Begriff, Einfuhrregime und Grundlagen

Begriff

Der schweizerische Zoll ist ein Gewichtszoll.

Einfuhrregime

Zum Schweizerischen Einfuhrregime:

  • In der Schweiz ist die Ein- und Ausfuhr von Waren prinzipiell frei.
  • In wenigen Segmenten kennt auch die Schweiz Einfuhrbeschränkungen und in einigen anderen wird die Einfuhr mittels Zollkontingenten überwacht oder ist bewilligungspflichtig:
    • Alkohol
    • Landwirtschaftsprodukte
    • Tabak
    • Waffen.
  • Die bewirtschafteten Sektoren sind aus dem schweizerischen Zolltarif ersichtlich.

Grundlagen

Abgabegrundlage bildet das Schweizerische Zollgesetz von 18.03.2005 (Inkraftsetzung: 01.05.2007).

Drucken / Weiterempfehlen: