Zollsätze

Die Zollsätze sind im Gebrauchstarif bei jeder Tarifnummer angegeben.

Höhe der Zollsätze

Die nachfolgenden Zahlen (2004) dienen der Plausibilisierung; infolge Liberalisierung des Warenverkehrs können sie ändern; beachten Sie daher unbedingt den Zolltarif.

Industriebereich

Die Zölle im Industriebereich sind eher tief:

  • Maschinen und Apparate: < 2 %
  • Werkzeugmaschinen: 0,2 % bis 0,4 % des Warenwertes

Textilien

Die Zölle sind höher, zB:

  • Herrenanzüge aus Wolle: ca. 3 %
  • Herrenanzüge aus synthetischem Material: 10 %

Schutzzölle im Agrarbereich

Im Agrarbereich galten bisher eigentliche Schutzzölle:

  • Weisswein in Flaschen: 10 %
  • Gemüsekonserven unter 5 kg: 25 %
  • Kartoffelerzeugnisse: 80 %
  • Für bestimmte Produkte: > 100 % des Warenwertes.

Zollvergünstigungen

Für bestimmte Waren, die im Inland nachweisbar für vorbestimmte Zwecke verfolgt werden, sind Zollvergünstigungen vorgesehen.

Drucken / Weiterempfehlen: